08. 09

Nur mal kurz zur Erinnerung - einfaches Klonen von Maschinen in Virtualbox, ohne nerviges Geklicke:

#/bin/bash
if [[ -z "$1" ]]; then
        echo "no disk image given"
        exit
fi
if [[ -z "$2" ]]; then
        echo "no name given"
        exit
fi
if [[ -z "$3" ]]; then
        echo "no port given"
        exit
fi

VBoxManage createvm             \
        --name $2               \
        --ostype Debian_64      \
        --register

VBoxManage modifyvm $2          \
        --memory 128            \
        --pae off               \
        --boot1 disk            \
        --boot2 net             \
        --boot3 none            \
        --boot4 none            \
        --nic1 bridged          \
        --cableconnected1 on    \
        --bridgeadapter1 eth0   \
        --mouse ps2             \
        --keyboard ps2          \
        --audio none            \
        --clipboard disabled    \
        --vrdp on               \
        --vrdpport $3           \
        --usb off               \
        --rtcuseutc on

VBoxManage storagectl $2        \
        --name "SATA Controller"\
        --add sata              \
        --controller IntelAhci  \
        --sataportcount 1       


VBoxManage clonehd $1.vdi $2.vdi \
        --format VDI            \
        --type normal           \
        --remember              


VBoxManage storageattach $2     \
        --storagectl "SATA Controller"\
        --port 0                \
        --device 0              \
        --type hdd              \
        --medium "$1.vdi"       \

Vergessen werden darf natürlich nicht, danach maschineneindeutige Merkmale wie zB die Keys des SSH-Servers (rm /etc/ssh/ssh_host_*; dpkg-reconfigure openssh-server) neu zu generieren.

Tags für diesen Artikel: ,

Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
BBCode-Formatierung erlaubt