25. 06

Dieses Wochenende findet in der HfG in Karlsruhe die 1000ste GPN statt. Die Nacht kommt von alleine, die Programmierer sobald es ein Hackcenter gibt, fehlt nurnoch der Gulasch. Für diesen ist dieses Jahr meine Freundin verantwortlich, und genau deswegen waren wir heute viele rohe Zutaten besorgen. Die definitiv leckeren Resultate gibt es dann ab Samstag Abend.

Und damits hier nicht so leer ist, nochmal da Last-Minute-Announcement:

Hallo,

die GPN8 geht heute spätnachmittag los :-) Für die Kurzentschlossenen also hier nochmal ein paar Infos:

Die GPN[1] versteht sich als eine Hackerveranstaltung, die vor allem Wert aufs Programmieren, Basteln und kreatives Schaffen legt. Neben Projekten, die direkt während der GPN durchgeführt oder angestoßen werden, soll vor allem den Codern und Bastlern Möglichkeit zur Kommunikation und zum Ideenaustausch gegeben werden. Dazu haben wir einerseits das Vortrags- und Workshopprogramm, andererseits auch gemütliche Sofaecken, billige Cocktails und Party.

Zwar soll der Fokus auf Coden liegen, was jedoch nicht heißt, dass man programmieren können muss, um Spaß zu haben. Der Fahrplan dreht sich deshalb teils um Coden, aber auch um andere und vielleicht ungewöhnliche Dinge. Jeder der ein wenig Interesse am Hacken hat, kann jedenfalls auf seine Kosten kommen - Vorwissen soll dabei generell weniger Voraussetzung sein als Neugier. Es soll aktiv gehackt, programmiert und mit Technik gespielt werden. Daher seid Ihr hiermit aufgerufen, Ideen einzubringen, Projekte vorzustellen, Kontakte zu knöpfen, sprich einfach mitzumachen. Das Programm entwickelt sich mit jedem eingereichten Vortrag und jeder anregenden Idee. Selbstverständlich ist natürlich die angenehme Atmosphäre, die auf magische Art und Weise funktionierende Selbstorganisation und die freiwillige Spende für den Eintritt. Und dieses Mal gibt es auch wirklich einen großen Gulaschtopf.

Der vorläufige Fahrplan ist hier[1] zu finden.

[1] http://entropia.de/wiki/GPN8
[2] http://entropia.de/wiki/GPN8:Fahrplan

Tags für diesen Artikel:

Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
BBCode-Formatierung erlaubt