08. 02

Im Rahmen meines Aufenthaltes in der Abteilung RZ Infrastruktur hatte ich letzte Woche während der USV-Wartung die Gelegenheit, mit einem seeeehr coolen Gadget etwas rumzuspielen: Einer ThermaCAM™ E320. Neben der Tatsache dass sie preislich mit einem gut ausgestatteten Golf mithalten kann, zählt sie noch irgendwie als militärisches Equipment, so dass FLIR nur gegen entsprechende Nachweise seitens der Käufer das Teil überhaupt aus Amiland exportieren darf. Laut Informationen in ihren Verkaufsprojekten fangen sie auch genau deswegen an, Kameras komplett in Europa herzustellen, da ihnen hier die amerikanische Regierung nicht mehr dazwischen funken kann und eventuelle Kunden durch langwierige Genehmigugnsverfahren abgeschreckt werden könnten.

Ich, reflektiert in der Glastür eines Netzwerkracks.
Mein T51 kurz nach dem Aufklappen, weniger schlimm als ein Macbook
Hier nochmal, nach ein paar Minuten Nullen komprimieren sowie HDD nach /dev/null kopieren.
So sehen 200kW Heizleistung in der Tiefgarage aus.
Estrich als Reflektor für Wärmestrahlung
Tags für diesen Artikel: ,

Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

kewl, rischtisch kewl

ich will sowas auch ;D
#1 kadda (Homepage) am 13.02.2007 22:08

Kommentar schreiben


Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
BBCode-Formatierung erlaubt