15. 08

Wer auf echte Hackbretter steht, dem ist die IBM Model-M ein Begriff. Da ich vor kurzem in der Firma eine aus dem Müll gerettet habe, bei der nur die Pins im Kabel etwas eingedrückt waren, habe ich nun vier dieser wunderbarenn Tastaturen. Aber erstmal von vorne, was zeichnet diese Model-M eigentlich aus?

  • Das Tippgefühl: ich kenne keine andere Tastatur, die jedem Tastentdruck einen so perfekten Widerstand entgegenbringt, um am Ende den Tastendruck mit einem satten "Klack" abzuschließen.
  • Das Gewicht: Dank nahezu 2kg Metall unter der Plastikabdeckung rutscht hier nichts vom Tisch, und zur Not kann man damit auch mal einen Einbrecher außer Gefecht setzen.
  • Die einzeln austauschbaren Tasten: Jede Taste besteht aus einem einzelnen Mikroschalter mit außenliegender Feder, darauf einer Halterung für die Tastkappe und letzten Endes der Tastkappe mit eingravierter Beschriftung. Hierdurch lässt sich jede Taste einzeln reparieren, und wer sein Layout zB von Englisch auf Dvorak umstellen will, muss nur die beschrifteten Kappen austauschen. Genausoeinfach lassen sich diese alle Abnehmen und in einem Stoffbeutel in der Waschmaschine mitwaschen.
  • Die Flüssigkeitsresistenz: Jedes Tastenloch ist von einem ca 5mm hohen Wulst umgeben, wodurch in die Tastatur verschüttete Flüssigkeit einfach am unteren Ende wieder herausläuft oder -kippbar ist.
  • Die Haltbarkeit: Mein ältestes Modell ist von '89, doch außer bei einem Blick auf das von den Testern handsiginierte(!) Typenschild auf der Rückseite merkt man ihr das nicht an.
Und nun habe ich doch ein Problem: Obwohl ich eine Tastatur mittlerweile zum Ersatzteillager umdeklariert habe, fehlt mir ein STRG-Tastenkopf. Hat jemand noch einen solchen und will ihn gegen beliebige andere Teile von der (im Bild rechts stehenden) Ersatzteiltastatur tauschen?

Tags für diesen Artikel:

Trackbacks


Computermuseum 1984: IBM 5155
Apple //Dieses Jahr wird der 25. Geburtstag des "Personal Computers" gefeiert, womit die Veröffentlichung 1981 des IBM 5150 gemeint ist. Doch selbst den Begriff "personal computer" hat nicht IBM als Erster verwendet, sondern die nette und innovative Comp
Weblog: Wingi's nützliche und sinnfreie News
Aufgenommen: Aug 22, 23:39

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Ich habe noch eine komplett sehr gut erhaltene Variante dieser Tastatur, aber leider ist hier der PS2 Stecker defekt. Diesen muss ich mal bei gelegenheit tauschen.
#1 pfleidi (Homepage) am 15.08.2006 21:12
Meine Model-M ist ein Glücks-Garagen-Fund bei Bekannten gewesen. Ich habe sie da quasi aus einem haufen Elektroschrott gezogen und erstmal grungereinigt, weil da wohl Motoröl über den haufen gelaufen ist oder so.
Jedenfalls müsste ich das Teil mal auschrauben und die Kontakte auch mit reinigen, weil oft die 0 klemmt. Aber ich habe nicht eine so dünne Nuß, weil das noch muttern sind.

Mein schönes Modell ist übrigens von 1984!
#2 TabascoEye (Homepage) am 16.08.2006 00:17
Zum Thema Säubern: Einfach aufschrauben und in die Geschirrspülmaschine, danach offen abtropfen lassen. Das geht auch mit alten Amiga's oder Brotschachten.

Nachteil der Tastatur: Ist nicht Grossraumbürotauglich!
#3 Wingi am 16.08.2006 09:13
das gehäuse meiner tasta von 93 sah nach einem gang in der spülmasche aus wie ein natural keyboard: ihm sind die 55°C wassertemperatur nicht bekommen, es hat sich verzogen und ist eingelaufen:-(

falls jemand noch ein gehäuse übrig hat, bitte melden! -- nein, dies ist kein aprilscherz, leider:-(

andré
#3.1 andre am 01.04.2008 18:42
Ich werde heute Abend einen Blick in meine Wunderkiste (Hardwareansammlung) schauen, ich meine noch eine entsprechende gut erhaltene IBM Klimper zu haben.
#4 FelixW. (Homepage) am 18.08.2006 12:16
*njamnjam* :)
#4.1 mømø (Homepage) am 18.08.2006 16:29
hmm, ich sollte mal wieder bei dir vorbeischauen damit du ne Hardwareschau(analog zur Modeschau:) machen kannst.
#5 p2k (Homepage) am 22.08.2006 10:30
Die Frage ist: Wo bekommt man solche Tastaturen her? Bei ebay.de hab ich noch keine gesehen, bei der us variante ist der Versand entweder nur US weit oder übersteigt den Preis der Tastatur bei weitem, dass selbe gilt für clickykeyboards.com - bleiben als alternativen DasKeyboard und Unicomp Customizer keyboard - ich weiß aber nihct, ob sich der hohe Preis lohnt
#6 milchhamster am 29.05.2008 21:46
Also ich finde bei ebay.de auf Anhieb 8 Stück.
Einfach mal nach "IBM Model M" oder "IBM 1391403" suchen, dann findet man so einiges.
#6.1 mist am 18.12.2008 17:50
Endlich....nach 1 Jahr Suche habe ich eine Model M (1391403) für günstiges Geld im neuwertigen Zustand bekommen.
Endlich weg mit dem Microdoof Tastaturmist ;)
#7 DaMerl am 04.11.2011 13:10

Kommentar schreiben


Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
BBCode-Formatierung erlaubt